Roger Smith

Roger Smith, geboren 1960, renommierter Drehbuchautor, Regisseur und Produzent, lebt und arbeitet in Thailand. Während der südafrikanischen Apartheidjahre hat er das erste hautfarbenübergreifende Filmkollektiv gegründet. Daraus ist eine Reihe von wichtigen, international erfolgreichen Protestfilmen hervorgegangen.

Sein Debüt »Kap der Finsternis« aus dem Jahr 2009 war ein großer internationaler Erfolg und wird in Hollywood verfilmt. 2010 erschien »Blutiges Erwachen«, beide Bücher standen wochenlang auf Platz 1 der KrimiWelt-Bestenliste.

Seit 2017 schreibt Smith auch unter dem Pseudonym James Rayburn. Das letzte Buch, das von Roger Smith erschienen ist, ist der Thriller »Mann am Boden«. Im Mai 2018 erscheint der zweite Thriller von James Rayburn »Fake«